Navigation überspringen. Direkt zum Hauptinhalt gehen.

Weiterbildung

Untermenü Ende des Untermenüs.

Anfang des Hauptinhalts.

Wir fördern die persönliche und berufliche Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter durch ständige Schulungs- und Weiterbildungsmaßnahmen

Für ZENER ist die Weiterbildung ein strategischer Eckpfeiler, der einerseits der Firma einen Mehrwert verleiht und andererseits unsere Mitarbeiter bereichert.

 

Um ein ausgezeichnetes Ergebnis in allen unseren Tätigkeitsbereichen zu erreichen, verstehen wir die Weiterbildung unserer Mitarbeiter als den richtigen Weg, um uns für die Herausforderungen der Zukunft wettbewerbsfähig vorzubereiten.

Auf der Grundlage unserer Erfahrung von mehr als 30 Jahren in der Branche, haben wir einen Ausbildungszyklus für unsere Mitarbeiter entworfen, der sich aus folgenden Phasen zusammensetzt:

  • Erkennung und Untersuchung der Schulungsnotwendigkeit.
  • Gestaltung und Planung der Schulung.
  • Ausführung und Nachverfolgung des Schulungsprogramms.
  • Bewertung der Ergebnisse und der Auswirkungen der Schulung.
  • Einleitung von Verbesserungsmaßnahmen.

BILDUNGSZENTREN

Wir entwickeln eigene Kurse, die in unseren Bildungszentren veranstaltet werden. Darunter befinden sich Kurse über Vermeidung von Arbeitsunfällen, in den Bereichen Ausbildung am Arbeitsplatz, Information über Risiken, Telekom-Abläufe, Höhenarbeiten, geschlossene Räumlichkeiten oder Elektrische Risiken.

Angespornt durch den stetigen Fortschritt, insbesondere im Bereich der neuen Technologien, richten wir unsere Programme auf Recyclingkurse und Wissenserweiterung aus.

Wir arbeiten mit verschiedenen Universitäten und Bildungszentren zusammen, und nehmen an unseren
Niederlassungen junge Schüler auf, damit diese die erworbenen  Kenntnisse in der Praxis umsetzen können. 
Das Ergebnis der Zusammenarbeit mit diesen Institutionen ist,
dass über 50% der zu einer Mitarbeit bei ZENER zugelassenen Schüler später bei der Firma eine Anstellung finden.

Ende des Hauptinhalts.